MenüMenü
Logo

Nationenpreiserfolge in Calgary

Vier Oldenburger sprangen im Nationenpreisspringen beim CSIO***** im kanadischen Spruce Meadows/Calgary unter die Top-Vier. Capuera II sichert sich den Sieg mit dem Schweizer Team.

Capuera II, OS, geb. 2003, v. Come On a.d. Balouba v. Baloubet du Rouet, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Hans O. Peter, Schweiz, siegte gemeinsam mit Nadja Peter-Steiner und der Schweizer Equipe im Nationenpreis. Aus dieser Stutenfamilie stammt u.a. der international erfolgreiche Lapallo v. Latus I unter Christina Mavrofridi sowie das international Grand Prix Special-siegreiche Dressurpferd De Rigueur v. Drossan unter Carrie Schopf.

Comanche, geb. 2006, v. Coupe de Coeur a.d. Pialou v. Baloubet du Rouet - Pilot, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Artemis Equestrian Farm, USA, und Meredith Micheals-Beerbaum wurden Vierte mit dem deutschen Team. Mutter Pialou ist unter dem Sportnamen Baloupetra unter Markus Merschformann in internationalen Springen siegreich. Per Embryo-Transfer stellte sie ebenfalls den unter Philipp Weishaupt in Großen Preisen erfolgreichen Carinou v. Carinue sowie Sören Pedersens Erfolgspferd Tailormade Chaloubet v. Chacco-Blue. Aus diesem erfolgsverwöhnten Springstamm entspringt u.a. der internationale Crack Toulago v. Toulon.

Lacan, geb. 2003, v. Lando a.d. Gia Conda v. Contender - Grannus - Shogun xx, Z.: Georg Dierker, Lindern, B.: Bernfried Erdmann, Osnabrück, sprang unter Patrick Stühlmeyer mit der deutschen Nationalmannschaft auf den vierten Rang und sicherte sich Platz acht in einem S***-Springen. 2005 wurde der Hengst im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta gekört. 2012 wurde Lacan in Vechta als Oldenburger Hengst des Jahres mit der VTV-Schärpe ausgezeichnet. Lacan stammt aus der Stutenfamilie der Steinglut v. Steinpilz xx. Diese stellte die gekörten Hengste Congerino v. Contender, Casper v. Eurocommerce Berlin, Sheraton v. Indoctro, Gingerino v. Grannus, in schweren Springen erfolgreich unter Joachim Heyer, Checkpoint-Charly v. Cordalmé und Condeur v. Con Capitol sowie einige in S-Springen erfolgreiche Sportpferde. Lacan führt Blutanschluss auf den Holsteiner Ramiro, der internationale Springpferdestars in Serie stellte.

Quintol, OS, geb. 2005, v. Quintender a.d. Finja v. Cento, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Eduardo Menezes, Brasilien, und der Brasilianer Eduardo Menezes gewannen Silber mit der brasilianischen Equipe und freuten sich über Platz sieben in einer 1,60 m-Springprüfung. Mutter Finja war selbst in S-Springen erfolgreich mit dem Dänen Nikolaj Hein Ruus und stellte neben Quintol die S-erfolgreichen Chabento v. Chacco-Blue unter der Polin Sandra Piwowarczyk-Baluk, Carlos v. Canturo unter Manuela Schweizer sowie Santo v. Sandro Boy mit Andreas Kreuzer im Sattel. Aus dem Mutterstamm kommt u.a. der gekörte Landgold v. Landfriese I.

Zudem konnten sich einige Oldenburger Springpferde in den Rahmenprüfungen platzieren:

Bavi, OS, geb. 2005, v. Balou du Rouet a.d. Charisma v. Caretino, Z.: Katharina Mager, Deggenhausertal, B.: Robert Smith, Großbritannien, rangierte unter dem Briten Robert Smith an sechster Stelle in einem S*****-Springen. Aus dem Stutenstamm entspringt der Hengst Alasca v. Ahorn Z.

Calvilot, OS, geb. 2007, v. Calvaro a.d. Quilavda Z v. Quilot, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Las Nubes GmbH & Co. KG, Hamburg, und Andreas Kreuzer belegten in einem Barrierenspringen den achten Platz. Mutter Quilavda Z stellte insgesamt fünf in S-Springen erfolgreiche Nachkommen. U.a. ist der unter Christian Hess hocherfolgreiche Caivano v. Chacco-Blue ein Halbbruder zu Calvilot.

Candela, geb. 2005, v. Cornet Obolensky a.d. Rominarda v. Dinard L - Ramiro’s Son, Z.: Hermann Kuck, Rastede, B.: Patricio Pasquel, Mexiko, erfreute auf dem siebten Platz mit dem Mexikaner Patricio Pasquel in einer 1,50 m-Springprüfung. Mutter Rominarda stellt u.a. die M-erfolgreiche Bundeschampionats-Finalistin Chancy K v. Cristallo I für Joachim Heyer sowie die amtierende OS-Reserve-Siegerstute Rilana v. Colestus.

Chacco Kid, geb. 2006, v. Chacco-Blue a.d. Solara v. Come On, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Chacco Kid Group, Kanada, und der Kanadier Eric Lamaze glänzten mit Silber und Bronze in S***-Springen.


Foto: Capuera II v. Come On mit Nadja Peter-Steiner im Sattel. (Holcbecher)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz