MenüMenü
Logo

Erfolgreicher Oldenburger Fohlenmarkt

Im Anschluss an die grandiose Elite-Fohlenauktion offerierte der Oldenburger Pferdezuchtverband am Sonntag die Möglichkeit Oldenburger Fohlen im freien Handel im Rahmen des Fohlenmarktes zu erwerben.

Kunden aus aller Welt handelten mit Züchtern, um ihre begehrten Fohlen. Im Reiterwaldstadion in Vechta war viel los und beste Marktstimmung allgegenwärtig. Somit wurde auch der freie Verkaufstag am Sonntag, Teil eines Oldenburger Erfolgs-Wochenendes.

Rund 100 vielversprechende Fohlen für den Dressur- und Springsport umfasste das Aufgebot des Oldenburger Fohlenmarktes. Bereits vor dem Marktbeginn wurden vor Ort Fohlen verkauft. Ein glücklicher Kunde aus Schweden berichtete beispielsweise von einem Kauf eines vorzüglichen Hengstfohlens des Grand Prix-erfolgreichen Johnson, der unter dem Niederländer Hans Peter Minderhoud Mannschaftseuropameister wurde.

Zu Beginn des Fohlenmarktes wurden bereits erste Verkäufe gemeldet. Diesen Verkaufstag veranstaltet der Oldenburger Pferdezuchtverband, um seinen Züchtern eine weitere Verkaufsmöglichkeit neben den Auktionen zu bieten. Als besonderer Service wird an diesem Tag keine Verkaufsgebühr erhoben.


Foto: Zahlreiche exquisite Fohlen fanden im Reiterwaldstadion in Vechta einen neuen Besitzer. Der Oldenburger Fohlenmarkt war ein voller Erfolg. (Beelitz)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz