MenüMenü
Logo

Dressurerfolge in Donaueschingen und Wien

Am vergangenen Wochenende feierten Pferde aus der Oldenburger Zucht zahlreiche Platzierungen und Siege im Dressurviereck. Chocolat MT konnte die Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal unter Olympiasiegerin Dorothee Schneider für sich entscheiden.

Chocolat MT, geb. 2007, v. Rosandro a.d. Cassandra v. Davignon I, Z.: Dr. Hermann Josef Genn, Mühlen, B.: Elisabeth Max-Theurer, Österreich, siegte unter Dorothee Schneider in der Einlaufprüfung sowie der Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal in Donaueschingen, einem St. Georg Special.

Comtessa, geb. 2004, v. Royal Hit a.d. Charisma v. Dream of Heidelberg - Consul/Trak., Z.: Udo Minssen, Jever, B.: Hof Rossheide, Ton de Ridder und Alexandra Simons-de Ridder, Aachen, und Julia de Ridder führten in Donaueschingen in einer Dressurprüfung der Klasse S*** sowie einem St. Georg für U25-Reiter und Nachwuchspferde die Ehrenrunde an. 2007 paradierte Comtessa im Brillantring der Elite-Stutenschau in Rastede. Züchterisch erfreute Comtessa mit insgesamt sechs Nachkommen, u.a. mit dem in Redefin gekörten Skyfall v. Sir Donnerhall I. Comtessa ist eine Schwester zu den gekörten Hengsten Don Suerte v. Diamond Hit sowie Sir Alfred v. Sandro Hit.

Dark Pearl, geb. 2009, v. Don Frederico a.d. Edelblüte v. Rubin-Royal, Z. u. B.: Jürgen Kurz, Frielendorf, glänzte mit Thomas Wagner auf dem Bronzerang in der Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal in Donaueschingen, einem St. Georg Special.

Diamond’s Diva, geb. 2006, v. Diamond Hit a.d. Francesca v. Santander H, Z.: ZG Hans und Britta Scherbring GbR, Visbek, B.: Dressage Grand-Ducal, Luxemburg, und die Schweizerin Andrina Viebrock platzierten sich an zweiter Stelle in einer Intermediaire II für Nachwuchspferde in Donaueschingen. Diamond’s Diva wurde 2010 auf der Winter Mixed Sales in Vechta entdeckt. Mutter Francesca brachte ebenfalls die gekörten Hengste Diamonit I und II v. Diamond Hit.

Fanfani, geb. 2005, v. Florencio a.d. Rubina v. Rubinstar I, Z.: Bernhard Warsing, Bunde, B.: Albert Sprehe, Löningen, freute sich mit Kristin Biermann in Donaueschingen in einem Prix St. Georges, dem Finale der Amateur-Trophy, über Bronze. Fanfani wurde 2007 gekört. Mutter Rubina stellte in Anpaarung mit Fidertanz den gekörten Fiderstep.

Fifth Avenue, geb. 2006, v. Florencio I a.d. Avenida Academic v. Dormello, Z.: Barbara Bettin Schulze-Schleppinghoff, Lienen, B.: Katharina Birkenholz, Grünwald, triumphierte unter Uwe Schwanz in einer Intermediaire II für Nachwuchspferde in Donaueschingen.

Robbespiere, geb. 2003, v. Rohdiamant a.d. Cassandra v. Grundstein, Z.: Engelbert Boeske, Goldenstedt, B.: Nicola Louise Ahorner, Österreich, tanzte mit Nicola Louise Ahorner in dem Junioren Team-Test, der Einzelentscheidung und der abschließenden Kür bei den Vienna Masters zum verdienten Sieg. Aus der Familie von Robbespiere kommen zahlreiche Spitzenpferde, wie beispielsweise seine Vollschwester, die in Anpaarung mit San Amour I die Oldenburger Siegerstute 2013 Calamity Jane brachte. Zudem stammen mit Donnerball unter Kristina Bröring-Sprehe, dem Oldenburger Siegerhengst 2012 Follow Me OLD und dem Bundeschampion Fiderbach OLD weitere Top-Sportler aus der Familie. Robbespiere begann seine Karriere 2003 auf der Elite-Fohlenauktion im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta.

Sir Krack, geb. 2008, v. Sir Donnerhall I a.d. Royal Krack v. Royal Diamond, Z.: Peter van Rompaey, Belgien, B.: Victoria Michalke, Isen, überzeugte unter Victoria Michalke in der Einlaufprüfung des Nürnberger Burg-Pokals in Donaueschingen, einem St. Georg Special, auf dem Bronzerang. Sir Krack wurde 2010 im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta gekört und paradierte anschließend auf dem Hengstmarkt.

Stand by me, geb. 2007, v. Stedinger a.d. Uthene v. De Niro, Z.: Helmut Kleen, Petersfehn, B.: Sandra Nuxoll, Österreich, und Lisa Müller platzierten sich an vierter Stelle in der Einlaufprüfung des Nürnberger Burg-Pokals in Donaueschingen, einem St. Georg Special. Stand by me wurde auf der Elite-Fohlenauktion 2007 in Vechta entdeckt. Der bewegungsaktive Wallach stammt aus der Stutenfamilie der Ulba/Union. Diese brachte u.a. den internationalen Parcours-Erfolgsgaranten Figaro’s Boy v. Figaro für Ludger Beerbaum, den Auktions- und Dressurstar Dandelion OLD für Uta Gräf, den Grand Prix-erfolgreichen De Niro’s Exception v. De Niro für Udo Lang sowie den Oldenburger Prämienhengst Schufro v. Sandro Hit, auch unter dem Sportnamen Jimmie Choo SEQ bekannt, sowie dessen Vollbruder Sportsfreund für die Vechtaer Auktion hervor.

Sind Sie auf der Suche nach einem Sportpartner für das große Viereck, dann schauen Sie in unsere aktuelle Herbst Elite-Kollektion.

Beratung und Kundenservice:

Dressurpferde:
Thomas Rhinow: +49 (0) 44 41-93 55 15 oder rhinow.thomas@oldenburger-pferde.com
Daniel Pophanken: +49 (0) 44 41-93 55 895 oder pophanken.daniel@oldenburger-pferde.com

Springpferde:
Fabian Kühl: +49 (0) 44 41-93 55 51 oder kuehl.fabian@oldenburger-pferde.com


Foto: Chocolat MT v. Rosandro unter Dorothee Schneider. (Schreiner)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz