MenüMenü
Logo

Oldenburger Springpferde auch im Nachwuchsbereich erfolgreich

Deutschlands bester Nachwuchs im Springsport stand bei der Warsteiner Champions Trophy im Mittelpunkt. Auch hier konnten einige junge Reiter mit ihren Oldenburgern überzeugen.

Caivano, OS, geb. 2005, v. Chacco-Blue a.d. Quilavda Z v. Quilot-Grandeur, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Karl Märker GmbH & Co.KG, Visselhövede, glänzte mit seiner Reiterin Frederike Staack in einem S*-Springen für Junioren, Junge Reiter und U25-Reiter sowie im Großen Preis der Junioren auf dem Silberrang. Zuvor feierte Caivano Erfolge unter Jörg Kreutzmann und Andre Schröder. Caivanos Vollbruder Chaquilot ist siegreich in schweren Springen unter Alexander Hufenstuhl. Halbruder Prime Time v. Padarco ist ebenfalls erfolgreich in S-Springen unter Maren Cordes. Die international in Nationenpreisen für Brasilien unter Eduardo Menezes erfolgreiche Calavda Z v. Calvaro Z ist eine weitere Schwester zu Caivano.

Carmira, OS, geb. 2007, v. Casio a.d. Pia Mira v. Quick Star, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Hans-Jürgen Deurer, sicherte sich Bronze unter Christoffer Lindenberg in einer S*-Springprüfung für Junge Reiter und U25-Reiter.

Chalanda, OS, geb. 2005, v. Chacco-Blue a.d. Bologna v. Balou du Rouet, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Philip Houston, Leichlingen, und ihr Besitzer triumphierten in einem S*-Springen für Junioren, Junge Reiter und U25-Reiter. Mutter Bologna selbst platzierte sich unter Alejandro Fernandez Sanchez bis zu Springprüfungen der Klasse M**.

Chaletta, OS, geb. 2005, v. Chacco-Blue a.d. Regina Gold v. Landgold, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Vanessa Nathalie Potrafke, freute sich mit ihrer Reiterin Vanessa Nathalie Potrafke in einem S*-Springen für Junge Reiter und U25-Reiter über Silber.

Duchesse, geb. 2002, v. Dinard L a.d. Quita v. Quick Dancer I, Z.: Pferdezucht Ostenfelde GmbH, Ennigerloh, B.: Friedhelm Steinke, sprang auf den Silberrang unter Marcel Grote in einem S*-Springen für Junioren, Junge Reiter und U25-Reiter.

Kannella, OS, geb. 2004, v. Kannan a.d. Loving Star v. Quick Star, Z.: Gestüt Lewitz, Steinfeld, B.: Andrea Houston, Leichlingen, siegte mit Philip Houston im Sattel in einem S*-Springen für Junioren, Junge Reiter und U25-Reiter. In Anpaarung mit Nintender brachte Kannella den achtjährigen Date Night für Timo Beck, der bereits Erfolge in M**-Springen feierte.

Quinaro, geb. 2002, v. Quattro B a.d. Mandoline v. Figaro, Z.: Carsten Harms, Ipwege, B.: Henry Vaske, Klein Roscharden, und Henry Vaske führten die Ehrenrunde im Großen Preis der Warsteiner Brauerei, einer S**-Springprüfung im Rahmen der U25-Tour, an.
Mitlerweile gehen über 100 Siege und Platzierungen in schweren Springen auf das prall gefüllte Erfolgskonto dieses jungen Paares. Quinaro begeisterte bereits 2007 mit der Bronzemedaille auf dem Bundeschampionat in Warendorf unter Oliver Ross. Mutter Mandoline brachte den gekörten und unter Anja-Maria von Imhoff Grand Prix-erfolgreichen Robin des Fontaines v. Rubinstein I sowie den gekörten Donauwalzer v. Donnerhall hervor.

Foto: Caivano und Frederike Staack gewannen Silber im Großen Preis für Junioren. (Frieler) 

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz