MenüMenü
Logo

Oldenburger siegen in Deauville

Im Sattel von Ronan gewann die Australierin Kristy Oatley den Grand Prix im französischen Deauville. Damit hat ein Rubinstein-Nachkomme wieder gezeigt, welche Erbkraft über Generationen hinaus in der R-Dynastie steckt. Die Ukrainerin Inna Lotenkova gewann mit Don Gregorius den Grand Prix Special.
 

Ronan, geb. 2000, v. Riccione, a.d. Fiore v. Contender-Tin Rocco, Z.: Gestüt Lewitz, brillierte mit einem Sieg in im Grand Prix Kür unter Kristy Oatley-Nist. Ronans Mutter Fiore stellte die drei gekörten Söhne First Class v. Florencio, den Oldenburger Prämienhengst Soprano v. Sandro Hit sowie einen gekörten Nachkommen des Don Primero.  Ihre Tochter Super Girl v. Sandro Hit stellte den aktuellen Rasteder Landeschampion Fior v. Fürstenball mit Borja Carrascosa Martinez, der 2013 die Ic-Prämie auf der Körung verliehen bekam. Ronan stammt aus der Stutenfamilie der  Flattopia. Aus diesem Mutterstamm: die gekörten Hengste Rubioso N v. Rubinstein, Calmiro und Continue v. Contender, Maffay v. Manstein, Siegerhengst Lord Kemm v. Landadel, Auktionsstar Che Lugar v. Chacco Blue sowie den Oldenburger Erfolgsgaranten und Derbysieger Lex Lugar v. Lordanos.  

Don Gregorius, geb. 2002, v. Don Cardinale a.d. Okarina v. Placido, Z.: Gregor Sieverding, Westerbakum, wurde 2004 gekört. Aus seinem Mutterstamm ging bereits der ggekörte William v. Welt As hervor, der mit Wieger de Boer 20 schwere Prüfungen bis zum Grand Prix gewann.

Foto: Don Gregorius unter Inna Logutenkova (Frieler)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz