MenüMenü
Logo

Oldenburger Erfolgsmeldungen aus Dortmund

Der Signal Iduna Cup in Dortmund gehört zu den Deutschen Klassikern der Hallensaison. Gleich zwei OS-Sportler profilierten sich im Großen Preis der Bundesrepublik Deutschland. Tailormade Chaloubet und Sören Pedersen sprangen in einem spannenden Stechen auf Rang vier. Lesthago und David Will sicherten sich den achten Rang. In der ersten Qualifikation der Großen Tour sprangen Aquarell PW und Joachim Heyer auf Platz vier. In einer Qualifikation der Mittleren Tour begeisterten Canturado und Patrick Stühlmeyer mit dem Silberrang. Im Finale des Escon Spring Clubs, einem 1,40 m-Springen setzte sich die junge Amazone Laura Hetzel mit Quanita an die Spitze des Feldes.

Aus dem Dressurviereck meldeten sich Don Dayly und Joline Thüning mit einem Sieg in einer S-Dressur. Dono di Maggio und Borja Carrascosa Martinez erfreuten mit Bronze in einem Kurz Grand Prix. Sir Diamond und Juliette Piotrowski tanzten auf Platz vier einer Intermediaire II.

Tailormade Chaloubet, OS, geb. 2005, v. Chacco-Blue a.d. Pialou v. Baloubet du Rouet, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Tailormade Aps, Dänemark, und Sören Pedersen begeisterten mit Rang vier im Großen Preis der Bundesrepublik Deutschland. Der gekörte Hengst ist ein Sohn der im Sport unter dem Namen Baloupetra erfolgreichen internationalen Erfolgsstute von Markus Merschformann. Baloupetra führt etliche Siege und Platzierungen in der schweren Klasse auf ihrem Erfolgskonto. Neben Tailormade Chaloubet brachte sie den international in Großen Preisen unter Ludger Beerbaum und Philip Weishaupt erfolgreichen Carinou v. Carinue hervor. Aus diesem erfolgsverwöhnten Spring-Stamm kommt u.a. der international unter Pius Schwizer in Weltcup-Qualifikationen siegreiche Toulago v. Toulon.

Lesthago, OS, geb. 2005, v. Levisto a.d. California Z v. Carthago-Rolando, Z.: Klaus-Peter Wiepert, Gremersdorf Neuratjensdorf, und David Will belegten den achten Platz im Großen Preis von Dortmund. Der sprunggewaltige Schimmel wurde auf der Elite-Fohlen-Auktion 2005 für 17.000 Euro versteigert.

Aquarell PW, geb. 2004, v. Argentinus a.d. Journesse v. Zeus, Z.: Paul Wendeln, Garrel, B.: Peter Wendeln, rangierte in der ersten Qualifikation der Großen Tour auf Platz vier. Mutter Journesse brachte die gekörten Vollbrüder Aquilino v. Argentinus, S-Dressur erfolgreich mit Philippe Jorisen, sowie den in S-Springen erfolgreichen Aquino, ebenfalls mit Joachim Heyer im Sattel. Insgesamt stellt Journesse mit Alentejo v. Argentinus unter Martina Hannöver-Sternberg, und Aquilino zwei in S-Dressuren erfolgreiche Nachkommen und mit Joy v. Argentinus mit Jens Dummeyer, Atlantico mit Matthias Raisch, Oli Azarro v. Argentinus sowie Aquarell, Aquino und Jackie v. Argentinus unter Joachim Heyer sechs in S-Springen erfolgreiche Nachkommen. Aquarell PW stammt aus der renommierten Stutenfamilie der Juliane. Diese Stutenfamilie präsentierte 2013 die OS-Siegerstute Jurwina v. Diarado in Rastede.

Canturado, geb. 2006, v. Canturo a.d. Lucie v. Lord Liberty, Z.: Georg Dierker, Lindern, B.: Bernfried Erdmann, Wallenhorst, gewann unter Patrick Stühlmeyer Silber in der Mittleren Tour. Mutter Lucie brachte ebenfalls die international erfolgreichen Springpferde Landino v. Lancer III unter Patrick Döller sowie Luisa D v. Lancer III für Karl Brocks hervor. Luisa D stellte ihrerseits die international siegreiche Caribik v. Come On für Patrick Stühlmeyer.

Quanita, geb. 2004, v. Quidam’s Rubin a.d. Waldamsel v. Sandro, Z.: Rudolf Meyer, Emstek, B.: Linnea Ericsson, Dänemark, und Laura Hetzel siegten im Finale des Escon Springclubs. Im vergangenen Jahr gewann das Paar mit der deutschen Mannschaft Bronze bei den Europameisterschaften der Children in Arezzo. Quanita ist eine Schwester zu der in S-Springen unter Otto Vaske siegreichen White Light v. Cordalmé. Mutter Waldamsel ist eine Vollschwester zu dem gekörten Weltcup-Finalsieger Sandro Boy unter Marcus Ehning.

Don Dayly, geb. 2002, v. Depardieu a.d. Diana-Anne v. Don Primero-Vollkorn xx, Z.: Karl-Wilhelm Waschka, Großenkneten, B.: Susanne Michalke, und Joline Thüning feierten den Sieg in einer S*-Dressur. Aus dieser Stutenfamilie stammen die in S-Dressuren siegreichen Pferde Vagabund v. Vollkorn xx unter Gaby Winkelhues sowie Askan v. Apollo xx. Don Dayly führt Blutanschluss auf Jahrhundert-Hengst Donnerhall.

Dono di Maggio, geb. 2007, v. Dimaggio a.d. Fenena v. Santander-Castro, Z.: Gabriele Heinisch, Berlin, B.: Hof Kasselmann GmbH & Co. KG, und Borja Carrascosa Martinez sicherten sich Bronze in einem Kurz Grand Prix. Der Wallach wurde 2011 auf der Frühjahrs-Elite-Auktion in Vechta entdeckt. Vollbruder Duca di Maggio ist ebenfalls in schweren Dressuren unter Julia Voigtländer erfolgreich.

Sir Diamond, geb. 2005, v. Sandro Hit a.d. Lady Diva v. De Niro-Pik Bube, Z.: Stall Troff, Jemgum, B.: Claudia Haller, und Juliette Piotrowski ritten auf Rang vier einer Intermediare II sowie auf Platz fünf eines Kurz Grand Prix. Im vergangenen Jahr begeisterte das Paar in der siegreichen Mannschaft der deutschen Jungen Reiter bei den Europameisterschaften in Arezzo. 2013 schmückte sich Sir Diamond mit drei Europameisterschafts-Medaillen. 2007 paradierte der Prämienhengst auf dem Oldenburger Hengstmarkt. Sir Diamond wurde als Fohlen auf der Auktion im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta entdeckt. Mutter Lady Diva präsentierte sich 2001 auf der Elite-Stutenschau in Rastede. Sir Diamond stammt aus der Stutenfamilie der Ahnenburg v. Agram. Aus dieser Stutenfamilie entspringen u.a. die Hengste Feinbrand v. Feiner Stern, La Piko S v. Landfriese, Levantino H v. Levantos I, Saturday v. Sandro Hit, Dream Catcher v. Day Dream, Fürst Wilhelm v. Fürst Heinrich, Jazzmate v. Jazz, Decamerone v. Diamond Hit sowie Touch of Love v. Tuschinski.

Foto: Tailormade Chaloubet und Sören Pedersen sprangen auf den vierten Platz der Bundesrepublik Deutschland. (Holcbecher)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz