MenüMenü
Logo

Madrid: Gold für Quiet Easy und Bertram Allen

Im Rahmen der Longines Global Champions Tour Etappe in Madrid, Spanien, feierten Quiet Easy und Bertram Allen den Sieg in einem 1,50 m-Springen. Das irische Nachwuchstalent und der Oldenburger Parcoursstar sind erst seit dieser Saison gemeinsam auf internationalem Parkett unterwegs. Hello Forever und Scott Brash sprangen in derselben Prüfung auf Platz 10.

Quiet Easy, geb. 2004, v. Quidam's Rubin a.d. Cerina v. Zapateado, Z.: Hermann Dinklage, Vrees, B.: Quainton Stud, Großbritannien, begeistert aktuell unter dem Sattel des 19 jährigen irischen Supertalents Bertram Allen. 2013 schmückte sich Quiet Easy mit der EM-Bronzemedaille der Jungen Reiter in Jerez de la Frontera unter der Britin Chloe Aston. Bevor Quiet Easy Chloe Astons Erfolgspartner für die Junge Reiter Tour wurde, begeisterte der Wallach mit internationalen Platzierungen, beispielsweise auf dem CSI***** in Wellington, USA, unter Ben Maher. Quiet Easy stammt aus dem Stamm der Cirka, welche u.a. die gekörten Vollbrüder Welt Hit I bis IV sowie Welt Hit VI v. Weltmeyer, Donner Hit OLD v. Donnerhall, Florentiner v. Florencio I, Wolgatraum v. Wornesch, Tullamore v. Torero sowie Grannili S v. Grannus hervorbrachte. Für den Spingsport brachte diese Stutenfamilie u.a. die in S-Springen erfolgreichen Pferde Zerafina v. Zapateado, international siegreich unter Victoria Häussler, Quinn v. Quattro B unter Angelica Augustsson, Zeppelin v. Zapateado unter Michael Wittschier und Zap Along v. Zapateado unter Andreas Bucher.

Hello Forever, geb. 2006, v. For Pleasure a.d. Inella v. Nimmerdor - Ramiro, Z.: Stoeterij Ariane, Belgien, B.: Lady Harris & Lady Kirkham, Großbritannien, und Scott Brash rangierten auf Platz 10 eines 1,50 m-Springens in Madrid. Auch dieses Paar hatte erst Anfang diesen Jahres sein Turnier-Debüt gegeben. Zuvor wurde Hello Forever von Stuart Harvey, Großbritannien, international vorgestellt. Mutter Inella brachte mit Vaillant v. For Pleasure einen weiteren international erfolgreichen Parcourssportler für Wim Schröder hervor.

Foto: Quiet Easy und Bertram Allen siegten in einem 1,50 m-Springen auf dem CSI5* in Madrid. (Lafrentz)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz