MenüMenü
Logo

Internationale OS-Top-Erfolge

Ob Hongkong, Ocala oder Neumünster – Die OS-Stars mischten in allen Großen Preisen rund um den Globus erfolgreich mit. Barbaro und der Mexikaner Nicolas Pizzaro sprangen auf Rang vier des Großen Preises von Ocala, Florida. Carinou und Philipp Weishaupt platzierten sich im Longines Grand Prix der Hongkong Masters. Auf den VR-Classics in Neumünster begeisterten mit Cato unter Markus Renzel sowie Chataga unter Cassio Rivetti, gleich zwei OS-Sportler mit Platzierungen im Großen Preis des CSI3*-Turniers. Siegreich in der Qualifikation zum Großen Preis waren Balounito und Nicole Persson, Schweden. Caramba und Patrick Stühlmeyer sprangen in der Youngster Tour auf den Silberrang.

Barbaro, geb. 2006, v. Balou du Rouet a.d. Sazura v. Carthago-Sandro-Gepard, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Nicolas Pizarro, Mexiko, sprang unter seinem Besitzer auf Rang vier des Großen Preises des CSIO4* in Ocala, Florida. Der Wallach feierte bis 2013 Erfolge in der schweren Klasse unter Bastian Freese. Mutter Sazura schenkte ebenfalls der in S-Springen unter Andy Candin siegreichen Lara Croft v. Toulon das Leben. Der Stamm der Grazie brachte die gekörten Hengste Dimenos I und II v. Domino, Quino Z v. Quilot Z, Content v. Contender, Landino v. Lando und Charisteas v. Caretano sowie internationale Erfolgsgaranten wie Napoli du Ry v. Baloubet du Rouet unter Simon Delestre oder Constara v. Converter für Cassio Rivetti hervor.

Carinou, OS, geb. 2005, v. Carinue a.d. Pialou v. Baloubet du Rouet-Pilot, Z. u. B.: Gestüt Lewitz, und Philipp Weishaupt platzierten sich im Großen Preis der Longines Hong Kong Masters. Im vergangenen Jahr feierte Carinou die Bronzemedaille der Deutschen Meisterschaften in Balve unter Ludger Beerbaum. Carinous Mutter Pialou ist unter dem Sportnamen Baloupetra unter Markus-Merschformann in internationalen Springen siegreich. Per Embryo-Transfer stellte sie ebenfalls den unter Sören Pedersen hocherfolgreichen Tailormade Chaloubet v. Chacco-Blue. Aus diesem erfolgsverwöhnten Springstamm entspringt u.a. der internationale Crack von Pius Schwizer Toulago v. Toulon.

Cato, geb. 2006, v. Chequille a.d. Raffinesse v. Ratsherr-Ladalco-Graphit, Z.: Kirsten Holder, Gomadingen, B.: Equo Reitsport GmbH, Deutschland, und Markus Renzel platzierten sich im Großen Preis von Neumünster. In den vergangenen zwei Jahren machte das Paar mit guten Erfolgen in den internationalen Youngster Touren auf sich aufmerksam. Cato führt fünffachen Blutanschluss auf Linienbegründer Ladykiller xx.

Chataga, OS, geb. 2005, v. Chacco-Blue a.d. Whizz Kid v. Carthago, Z. u. B.: Gestüt Lewitz, und Cassio Rivetti platzierten sich im Großen Preis der VR-Classics in Neumünster. Das Paar durfte sich über knapp 41.000 Euro Preisgeld freuen. Großmutter Gastona v. Grannus brachte die internationalen Pferde Polasko v. Polytraum und Colasko v. Colman für Nicolas Pizarro sowie Calasko Z v. Calvaro Z für Manuel Senderos hervor.

Balounito, geb. 2003, v. Balou du Rouet a.d. Annette v. Widolan (v. Wienerwald – Don Juan), Z.: Gestüt Lewitz, B.: Nybor Pferde GmbH & Co.KG, Deutschland, und Nicole Persson führten in der zweiten Qualifikation der Großen Tour, einem 1,50 m-Springen, die Ehrenrunde an. Balounito ist ein Halbbruder des gekörten und international unter Sören Pedersen erfolgreichen Tailormade Lawito v. Landgold. Großmutter Anita v. Athlet Z war im Sport unter dem Namen Athletica unter Dorien de Vocht in der schweren Klasse erfolgreich. Der auffällig gezeichnete Rappe stammt aus dem Holsteiner Stutenstamm 1446, der u.a. den Bundeschampion und international in 1,60 m-Springen erfolgreichen Captain Fire v. Contendro I für Henrik von Eckermann und Marco Kutscher hervor brachte.

Caramba, geb. 2007, v. Clinton a.d. Gia Conda v. Contender, Z.: Georg Dierker, Lindern, B.: Bernfried Erdmann, Wallenhorst, und Patrick Stühlmeyer erfreuten mit dem Silberrang sowie Platz vier in der Youngster Tour. Caramba ist eine Halbschwester zum international in Großen Preisen siegreichen Lacan v. Lando, ebenfalls unter Patrick Stühlmeyer. Caramba stammt aus der Stutenfamilie der Steinglut v. Steinpilz xx. Diese stellte die gekörten Hengste Congerino v. Contender, Casper v. Eurocommerce Berlin, Sheraton v. Indoctro, Gingerino v. Grannus, in schweren Springen erfolgreich unter Joachim Heyer, Checkpoint-Charly v. Cordalmé und Condeur v. Con Capitol sowie einige in S-Springen erfolgreiche Sportpferde.

Foto: Carinou und Philip Weishaupt feierten in Hongkong eine Platzierung im Longines Grand Prix. (Frieler)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz