MenüMenü
Logo

Carla und Robert Conredel siegen im Auktionschampionat

Mit dem ehemaligen Auktionspferd Carla sicherte sich Robert Conredel vom Oldenburger Pferde Zentrum Vechta den begehrten Lorbeerkranz des Vechtaer Springchampionats. Das S*-Springen entschied das Paar in einem spannenden Stechen für sich. Auf dem Silberrang platzierte sich die Vorjahressiegerin Sarah Ander mit Conquistador. In der Klasse M freuten sich Zaramino und Auktionsreiter Marcus Busch über den Sieg. Silber in diesem Springen ging an Cristaco R und Dennis Heyer. Einen Doppelsieg feierten Charlene und Sandra Auffarth in den Springpferdeprüfungen der Klassen A und L. Lord Calador und Auktionsreiter Dennis Schlüsselburg belegten in beiden Prüfungen den Silberrang.

Carla, geb. 2006, v. Couleur Rubin a.d. Lavinia v. Landor S - Gervantus, Z.: Hans Fleming, Löningen, B.: Saskia Albrecht, Cappeln, und Robert Conredel brillierten mit dem Sieg im S-Springen des Auktionschampionats. Die vermögende Fuchsstute wurde auf der Frühjahrs-Elite-Auktion 2012 in Vechta entdeckt. Ur-Großmutter Lassania v. Löwen As war selbst in der schweren Klasse siegreich unter Manfred Bokern. Carla führt Blutanschluss auf den Springpferdevererber Grannus. Sie stammt aus der renommierten Stutenfamilie der Ebelina, die u.a. den gekörten und international unter Peter Weinberg in Großen Preisen und Nationenpreisen siegreichen Hengst Grannenfels v. Grannus, die international auf 4*-Niveau erfolgreiche Landlady v. Landfein unter Dieter Smitz sowie den gekörten und unter Patrik Majher in der schweren Klasse siegreichen Hengst Cordato v. Cornet Obolensky hervor brachte.

Conquistador, geb. 2003, v. Cordalmé a.d. Carmelita v. Fürst Ramses - Welt As, Z.: Ludger Hermeling, Lindern, B.: Dr. Jobst Hartmann, und Sarah Ander holten Silber im Großen Preis des Auktionschampionats. Im vergangenen Jahr strahlte das Paar mit dem Sieg in diesem Springen. Der Fuchs paradierte auf der Frühjahrs-Elite-Auktion 2007. Aus dieser Stutenfamilie geht u.a. der unter Markus Keil in S-Springen erfolgreiche Zirkus Musikus v. Zeus hervor.

Zaramino, geb. 2002, v. Zapateado a.d. Raquel v. Ramino - Zeus, Z.: Bernd Jürgen Baum, Gomaringen, B.: Josef Kathmann, Hausstette, und Marcus Busch siegten in der Springprüfung der Klasse M*. Der Dunkelfuchs paradierte auf den Winter Mixed Sales 2008 in Vechta. Mutter Raquel war unter Züchter Bernd Jürgen Baum selbst bis zur Klasse M im Parcours erfolgreich. Großmutter Dynastie war ebenfalls bis zur Klasse im M im Parcours erfolgreich unter Franz Lipp. Zaramino führt Blutanschluss auf Stempelhengst Zeus.

Cristaco R, geb. 2007, v. Cristo a.d. Furina v. Acord II - Grannus, Hans Rode, Lindern, B.: Werner Maier, und Dennis Heyer sprangen auf den Silberrang des M*-Springens. Im S*-Springen freute sich das Paar über Rang fünf. Cristaco R startete  seine Karriere auf der Herbst-Elite-Auktion 2011 in Vechta. Cristaco R ist eng verwandt mit dem unter Joachim Heyer international in Youngster Touren erfolgreichen Hengst Contemporary v. Contendro I. Karl Manser aus der Schweiz entdeckte Contemporary ebenfalls auf einer Elite-Auktion im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta.

Charlene, geb. 2009, v. Candillo a.d. Cordica v. Coriano, Z.: Christof Overhoff, Lingen, B.: Sandra Auffarth, Ganderkesee, und Vielseitigkeitsweltmeisterin Sandra Auffarth erfreuten mit einem doppelten Triumph in den Springpferdeprüfungen der Klassen A und L. Karl-Heinz und Bärbel Auffarth entdeckten die Stute auf den Winter Mixed Sales 2014 in Vechta. Mutter Cordica war selbst im Parcours bis zur Klasse M erfolgreich unter Martin Egbers. Charlene entspringt dem Stamm 1155. Die exquisite Stute führt Blutanschluss auf Capitol I.

Lord Calador, geb. 2010, v. Lordanos a.d. Konstanze v. Chacco-Blue - Landor S, Z.: Gerd Wieker, Ganderkesee, B.: Melissa Bilodeau, USA, und Auktionsreiter Dennis Schlüsselburg sprangen in den Springpferdeprüfungen der Klassen A und L zwei Mal auf den Silberrang. Melissa Bilodeau aus Massachusetts erkannte das Potential des Hengstes auf den Winter Mixed Sales 2013. Im darauf folgenden Jahr erhielt Lord Calador das Körprädikat auf der Oldenburger Sattelkörung. Mutter Konstanze war selbst in der schweren Klasse erfolgreich unter Verena Wolf-Richter. Großmutter Kurfürstin schenkte insgesamt drei in der schweren Klasse erfolgreichen Nachkommen das Leben. Darüber hinaus stellte sie Carthagena v. Cornet Obolensky, Bronzemedaillengewinnerin der Weltmeisterschaften der sechsjährigen Springpferde 2012 und inzwischen international in der schweren Klasse erfolgreich unter Oleg Krasyuk, Ukraine.

Foto: Auktionator Uwe Heckmann (l.) und Richter Jürgen Esch (r.) gratulierten den strahlenden Siegern des Auktionschampionats Carla und Robert Conredel.

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz