MenüMenü
Logo
am 29.10.2021   bis 29.10.2021

8. Liebenberger Pferdeforum


Eine Veranstaltung des Oldenburger Pferdezuchtverbandes, des Züchterforums und der Deutschen Kreditbank AG.

Am 29. Oktober ab 18.00 Uhr erwartet Sie eine Vortragsveranstaltung zum Thema „Zukunft und Perspektiven in Pferdesport und -zucht: Schneller, höher, weiter – digital“. In diesem Jahr erstmals als Online-Event.

Das Liebenberger Pferdeforum bietet Protagonisten mit spannenden Geschichten und neuen Ideen rund um die Digitalisierung eine Bühne.

Die Referenten sind wie immer Hochkaräter. Dr. Kilian Jay von Seldeneck ist Starauktionator in der Welt der Kunst. Seit über zehn Jahren sammelt der Berliner Erfahrungen mit Online-Auktionen, bereits als die Pferdewelt noch unerschütterlich auf Präsenzauktionen setzte. Seinen großen Erfahrungsschatz wird er mit dem Liebenberger Publikum teilen. Und damit nicht genug, mit seinen in der Corona-Zeit entwickelten Startups gehört der Zauberer mit dem Rosenholzhammer zur Avangard der Branche. „Online-, Hybrid-, Live-Auktionen: schlagen Sie jetzt zu“, so das Thema von Dr. Kilian Jay von Seldeneck.

Der glitzernde, farbenfrohe und sportliche Catwalk im Internet fasziniert die Reiterinnen unserer Zeit. Achtzigmal im Mittel blicken Frauen pro Tag auf ihr Handy, so Studien aus 2020. Die magische Anziehungskraft von Mode und Show geht auch digital neue Wege. Vorn dabei Trends in bare Münze zu verwandeln ist Lotte Schockemöhle von Schockemöhle Sports. Die Unternehmerin mit holländischen Wurzeln erfand bereits den magnetischen Verkaufsschlager Crazy Days, der Mühlen zum Zentrum des Reitsportzubehör-Handels aufsteigen ließ. „Online Marketing: Verkaufen mit dem Klick“, eine spannende Entwicklungsgeschichte von Lotte Schockemöhle, Schockemöhle Sports.

Leistungssport und Digitalisierung sind inzwischen untrennbar miteinander verbunden. Im Fußball sind die Macher bereits viel weiter als im Reitsport. Ein Sportler, Trainer und Manager aus dem Ballsport ist inzwischen nicht zuletzt dank seiner pferdebegeisterten Frau auf einem idyllischen Gestüt und Dressurstall zuhause. Auf Turnierplätzen begleitet Frank Rost das Geschehen aufmerksam und kritisch. Gerade weil der Bundesligastar Frank Rost - Sport-Manager, Fußballer, Pferdemann - fortschrittlich und dynamisch agiert, ist er sich sicher: „Das alte Wissen darf nicht verloren gehen - Sport im digitalen Zeitalter.“


Hier können Sie die Veranstaltung auf ClipMyHorse.TV ansehen.

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz